ZUR KASSE
0 ARTIKEL 0,00 €

ZUR KASSE 0 Artikel 0,00 €

 Zylinder

/ Zylinder / Zylinder

Kategorien

< Zurück

Zylinder -PARMAKIT 135 ccm W-Force- Vespa PV125, ET3 125, PK125

Artikelnr. 7671756

Parmakits W-Force Zylinderserie ist ein Frontalangriff auf die ultrastarken Falc Zylinder. Auch hier sind problemlos über 25PS bereits ‚aus dem Karton’, sprich ohne dafür den Zylinder oder den Einlass im Motorgehäuse bearbeiten zu müssen, realisierbar! Zur Montage der Zylinder muss lediglich die Fußaufnahme im Gehäuse vergrößert werden. Die W-Force Serie besticht durch den sehr sauber verarbeiteten Aluminiumzylinder mit Nikasilbeschichtung. Die W-förmig gestaltete Einlassmembran ist direkt mit den Überstromtaschen im Zylinder verbunden (Boyesen Ports). Der Zylinder kommt mit einem beschichteten VERTEX Schmiedekolben mit einem 1 mm dünnen Stahlring. Der modulare Kopf ist für eine optimale Wärmeableitung aus dem Vollen CNC gefräst und sehr schwer ausgeführt. Er wird an vier zusätzlichen Punkten mit dem Zylinder verschraubt, ist also insgesamt 8-fach verschraubt. Der Zylinder weist vier großzügig bemessene Hauptüberströmer und einen Boostport auf. Der Auslass ist zweigeteilt.
Mit großen Flächen und knackigen Steuerzeiten sind die W-Force Zylinder perfekt für sehr schnelle Straßenmotoren und richtig abgeschmeckt für die Quartermile bestens geeignet. Die volle Leistung liegt dabei meist noch unter 10000U/min an, das Drehmoment erreicht häufig Werte über 20Nm. Daher sollte die Kurbelwelle samt Kupplung qualitativ sehr hochwertig sein. Wir empfehlen hier die sehr guten aber leider auch sehr teuren Falc Kurbelwellen oder alternativ unsere BGM Pro Wellen. Diese kosten, trotz ihres ebenfalls sehr hohen Qualitätsniveaus, nur ein Bruchteil einer Falc Welle.

Der W-Force Zylinder ist in diesen Varianten verfügbar:
58/60mm Bohrung, 97mm Pleuel
58/60mm Bohrung, 105mm Pleuel
60mm Bohrung, 105mm Pleuel, zentrierte Zündkerzenposition

Die Versionen mit 105mm Pleuel sind am Fuß länger, haben also den sonst notwendigen Zylinderspacer bereits mit ‚eingebaut’. Der Vorteil des längeren Pleuels besteht u.a. darin das das Gehäuse bei den 60mm Versionen nicht so tief ausgespindelt werden muss und dadurch stabiler bleibt. Desweiteren sinkt die Vorverdichtung und die notwendigen Modifikationen am Motorgehäuse für das anpassen der Überstromkanäle werden stark reduziert.

Aufgrund des großen Abstandes der Auslassstehbolzen sowie dem erweiterten Querschnitt passen nur entsprechend gefertigte Auspuffanlagen!

Unsere zu diesem Kit empfohlene Peripherie ist ersichtlich unter „Zubehör“.

  • Empfohlene Quetschkante: 1,30mm
  • Auslassstehbolzenabstand: 62mm (8mm Bolzen)
  • Auslassdurchmesser: 36mm
  • Hub: 51mm
  • Auslassbreite innen: 82% der Bohrung
  • Doppelte Zylinderkopfverschraubung
  • zentrierte Brennraumkalotte
  • Anschlussweite Vergaser: 45mm

Spindelmaße:

  • 58mm / 135cc( 97mm & 105mm Pleuel): Ø 63,0mm, 20mm tief
  • 60mm / 144cc (97mm Pleuel): Ø 65,0mm, 20mm tief
  • 60mm / 144cc (105mm Pleuel): Ø 65,5mm, 7,5mm tief

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Um Produkte zu bewerten musst Du eingeloggt sein.


Noch nicht in unserem Onlineshop registriert? Einfach unten klicken und registrieren. Danach stehen neben dem Merkzettel auch weitere Funktionen wie unser Newsletter optional zur Verfügung!

Registrieren

Zubehör

Oft zusammen gekauft