ZUR KASSE
0 ARTIKEL 0,00 €

ZUR KASSE 0 Artikel 0,00 €

 Dichtungen

/ Ersatzteile / Dichtungen

Kategorien

< Zurück

Dichtsatz Motor -OEM QUALITÄT- Lambretta SX 225, TV 225, DL/GP 225

Artikelnr. 8800019

Alle Motordichtungen sollten bei einer Überholung immer erneuert werden. Dabei werden die Dichtungen am einfachsten mit ein wenig Fett eingeschmiert, um sie damit an das Gehäuse zu kleben und so zu verhindern das sie beim Einbau geknickt bzw. beschädigt wird. Dichtmasse ist nur notwendig wenn das Gehäuse defekt ist (Riefen in der Dichtfläche o.ä.). Wenn ein gesundes Motorgehäuse trotzdem tropft, ist es meist verspannt oder krumm. Ein verspanntes Gehäuse wird hervorgerufen durch ungleichmäßig angezogene Gehäuseschrauben. Ideal ist es die Gehäusehälften mit einem Drehmomentschlüssel gleichmäßig (über Kreuz!) anzuziehen. Maximaler Wert ist hier nach 6-8NM. Ein krummes Gehäuse ist ebenfalls häufig Ursache für tropfende Motoren. Meist sind dies Motoren, an denen schon einmal geschweißt wurde. Nur wenige Schweißfachbetriebe kümmern sich um eine fachlich korrekte Vorwärmung und Abkühlung des Gehäuses. Gröbster Fehler ist dabei, ein Schweißvorgang an einzelnen Hälften zu machen. Wenn immer dies möglich ist, sollten beide Hälften mit allen Motorschrauben zusammengehalten werden! Eine andere häufige Ursache für undichte Triebwerke sind defekte O-Ringe. Kleine Gummiringe die meist in einer für sie gefertigten Nut liegen, dichten wie die Wellendichtringe entsprechende Bauteile ab.
Vielen Dank für Deine Bewertung!

Um Produkte zu bewerten musst Du eingeloggt sein.


Noch nicht in unserem Onlineshop registriert? Einfach unten klicken und registrieren. Danach stehen neben dem Merkzettel auch weitere Funktionen wie unser Newsletter optional zur Verfügung!

Registrieren

Zubehör

Oft zusammen gekauft