Write a review
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with the asterisk * are mandatory.
Clicking on "Save" I accept the processing of my personal data in accordance with the Privacy statement of SCOOTER CENTER GmbH.

 
 
Item successfully added.

Innocenti Lambretta J 100 (Cento)

Innocenti Lambretta J 100 (Cento)
Vehicle (general)
name: J 100 (Cento)
year of manufacture: 1964, 1965
VIN: 100LB
no. of exemplars produced: 17642
colours: avorio chiaro (8054)
Vehicle sizes
length: 1690 mm
width: 630 mm
height: 1020 mm
seat height: 770 mm
wheelbase: 1190 mm
petrol tank capacity: 6.2 l
tank reserve (petrol): 1 l
weight (dry): 90 kg
weight (max): 230 kg
Vehicle wheels
front tyre: 3.00 - 10
rear tyre: 3.00 - 10
front wheel rim: 2.10 - 10
rear wheel rim: 2.10 - 10
Vehicle brakes
front brake type: drum brake
front brake operation: mechanical with cable
Ø front: 150 mm
rear brake type: drum brake
rear brake operation: mechanical with cable
Ø rear: 150 mm
Vehicle suspension
front suspension type: spring only, trailing link fork
rear suspension type: shock absorber with separate reservoir
Vehicle engine
displacement: 98 cm³
stroke: 48 mm
bore: 51 mm
engine type: 2-stroke
number of cylinders: 1
type of cooling: air
power (kW): 3.46 kW
power (HP): 4.7
rpm (P max): 5300
compression ratio: 1:7.5
mixture preparation: carburettor
carburettor: Dell'Orto SHB 16-18
starter: kickstarter
clutch: manual
engine brand: Innocenti
max speed: 77 km/h
engine type: 2-stroke
emission standard: none
Vehicle engine - ignition
ignition type: point set ignition
advanced ignition: 24
points distance: 0.4 mm
power (light): 33 W
voltage: 6 V
spark plug: (NGK) B7ES
Vehicle engine - gearbox
gear change type: manual
no. of gears: 3
ratio primary - 1:: 3.21
ratio speed 1 - 1:: 4.8
ratio speed 2 - 1:: 2.87
ratio speed 3 - 1:: 1.86
overall ratio - 1:: 5.97
Lambretta Junior 100 1964 bringt Innocenti die Junior Baureihe und damit eine...Continue reading

Description


Lambretta Junior 100


1964 bringt Innocenti die Junior Baureihe und damit eine komplett neue Rollerfamilie auf den Markt. Die einfach gehaltenen Roller sollten über einen niedrigeren Preis neue Käuferschichten erschließen.

Das Konzept der Fahrzeuge weist einige Ähnlichkeiten mit Piaggio Fahrzeugen auf. So ist das Chassis selbsttragend und unter dem Fahrersitz findet sich unter einer kleinen Plastikwanne der Zugang zum Luftfilter. Der Motor hingegen ist zentral im Rahmen angeordnet und orientiert sich deutlich an der Bauweise der Li Motoren. Im Unterschied steht der Zylinder der Junioren. Je nach Modell wurden eine Sitzbank, ein Einzelsitz oder zwei Einzelsitze verbaut.

Der Motor versteckt sich unter Seitenhauben, die zum größten Teil alle außenliegende Verschlußhebel hatten. Die Gummiteile waren komplett grau, bis auf Kickstarter und Ständerfüße die auch hier schwarz waren.

J100
Die Cento erschien als erstes Fahrzeug der J-Baureihe. Dabei handelt es sich um einen kleinen Fehlgriff Innocentis. Der Marktforschung war ein kleiner Fehler unterlaufen, demzufolge eine Motorisierung mit 98 ccm die höchsten Absatzchancen auf verschiedenen Märkten hätte. Das stellte sich als falsch heraus und schon bald folgte die J125. Sowohl die Cento als auch die J125 hatten eine Doppelsitzbank, Dreigang Getriebe und 3.00-10” Bereifung. Die Cento leistet 4.7 PS und kratzte an den 80 km/h, während die J125 mit 5.8 PS die 80 km/h Barriere knackte.
Von der Cento wurden bis November 1965 17.642, von der J125 wurden bis Oktober 1966 21.651 gebaut.

 

Typ:
Hubraum:
Baujahr:
Stückzahl:
Kürzel:
1. Rahmennr.:
J100
100 ccm
03/64 bis 11/65
17.642
100LB
800.001

 


J100 – eine Version
(März 1964 bis November 1965)

Keine Änderungen während der Produktion. Ab Dezember 1964 ist das Lenkerschloß nicht mehr rund sondern rechteckig.


 

Fits the following vehicles


Recently viewed items