Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Mit dem Klick auf "Senden" oder "Speichern" willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß den Hinweisen in der Datenschutzerklärung von SCOOTER CENTER GmbH ein.

 
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Innocenti Lambretta LI 125 (Serie 2)

Innocenti Lambretta LI 125 (Serie 2)
Fahrzeug (allgemein)
Bezeichnung: LI 125 (Serie 2)
Baujahr: 1959, 1960, 1961
VIN: 125LI
gebaute Stückzahl: 111087
Farben: grigio acciaio scuro (8040), grigio albo (8019)
Fahrzeug Abmessungen
Länge: 1825 mm
Breite: 710 mm
Höhe: 1060 mm
Sitzhöhe: 785 mm
Bodenfreiheit: 165 mm
Radstand: 1290 mm
Tankinhalt Benzin: 8.5 l
davon Reserve (Benzin): 0.75 l
Gewicht (leer): 104 kg
Gewicht (betriebsbereit): 118 kg
Gewicht (max): 260 kg
Fahrzeug Bereifung
Reifen vorne: 3.50 - 10
Reifen hinten: 3.50 - 10
Felge vorne: 2.15 - 10
Felge hinten: 2.15 - 10
Fahrzeug Bremsanlage
Art der Bremse vorne: Trommelbremse
Betätigung Bremse vorne: mechanisch mit Seilzug
Ø vorne: 150 mm
Art der Bremse hinten: Trommelbremse
Betätigung Bremse hinten: mechanisch mit Seilzug
Ø hinten: 150 mm
Fahrzeug Fahrwerk
Fahrwerkstyp vorne: nur Feder, Schwinge gezogen
Fahrwerkstyp hinten: Federbein
Fahrzeug Motor
Hubraum: 123 cm³
Hub: 58 mm
Bohrung: 52 mm
Motorart: 2-Takt
Anzahl Zylinder: 1
Art der Kühlung: Luft
Leistung (kW): 3.82 kW
Leistung (PS): 5.2
U/min (p max): 5200
Verdichtung: 1:7
Gemischaufbereitung: Vergaser
Vergaser: Dell'Orto MA18 BS5
Starter: Kickstarter
Kupplung: Manuell
Motorhersteller: Innocenti
V max: 79.5 km/h
Motortyp: 2-Takt
Abgasnorm: keine
Fahrzeug Motor - Zündanlage
Art der Zündung: Kontaktzündung
Vorzündung: 23
Abstand Kontakte: 0.45 mm
Leistung (Licht): 30 W
Spannung: 6 V
Zündkerze: (NGK) B7ES
Fahrzeug Motor - Getriebe
Getriebeart: manuell
Anzahl Gänge: 4
Übersetzung Primär - 1:: 3.0666
Übersetzung Gang 1 - 1:: 5.666
Übersetzung Gang 2 - 1:: 3.5
Übersetzung Gang 3 - 1:: 2.437
Übersetzung Gang 4 - 1:: 1.842
Gesamtübersetzung - 1:: 5.6488
Lambretta Li 125 Serie 2 Im Oktober 1959 wird die Serie 2 eingeführt. Geworben wird... mehr

Beschreibung


Lambretta Li 125
Serie 2

Im Oktober 1959 wird die Serie 2 eingeführt. Geworben wird mit Slogans, die sich thematisch an der sprichwörtlichen Lambrettability ausrichten. So ist der nächste große kommerzielle Erfolg Innocentis vorprogrammiert und die Serie 2 verkauft sich mit 270.000 Exemplaren so gut wie kein Modell zuvor.

Am Motor werden einige Kleinigkeiten geändert, ein längerer Zylinder mit entsprechendem Kolben wird verbaut. Alle Modelle verfügen über den Lufteinlass für den Vergaser, wie er auch bei der späten Serie 1 zu finden ist. Der augenfälligste Unterschied besteht darin, dass der Scheinwerfer jetzt im Lenker integriert ist.

Die Li 125 wird mit einem Einzelsattel ausgeliefert, während die Li 150 auch einen Sattel für den Beifahrer aufweist. Der hintere Schwingsattel stand genauso wie eine Doppelsitzbank auf der Zubehörliste. Ein kurzer Blick in den Durchstieg lässt auch die Unterschiede im Hubraum erkennen. So hat die Li 125 Aluschienen mit einem Waffelmuster. Die Li 150 verfügt über Aluschienen mit grauen Gummieinlagen und Trittleistenendstücken.

Das Rücklicht wird während der laufenden Produktion geändert, es wird größer. So ergeht es auch dem Hupengrill. Die Rücklicht Dichtung ist weiterhin weiß, die Gummiteile bleiben mit Ausnahme der schwarzen Ständerfüße und des Kickstartergummis grau.

Typ:
Hubraum:
Baujahr:
Stückzahl:
Kürzel:
1. Rahmennr.:
Li 125
125 ccm
10/59 bis 12/60
111.087
125LI
700.001

 

Li – 1. Version

(Juni 1959 bis Mitte 1960)

Kleines Rücklicht (142x 43mm), rundes Hupengitter, Luftfilter wird mit einer Mutter gehalten, Spritzblech ist mit acht 5 mm Bolzen gesichert.


Li – 2. Version
(Mitte 1960 bis Januar 1961)

Großes Rücklicht (130x58mm) ovales Hupengitter, Luftfilter wird mit einer Mutter gehalten. Ab Oktober 1960 wird das Spritzblech mit zwei 8 mm Bolzen gesichert.


Li – 3. Version
(Februar 1961 bis November 1961)

Der Luftfilter wird mit einem Federbügel (wie Serie 3) gehalten.

 

Passt auf diese Fahrzeuge


Zuletzt angesehen