Write a review
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with the asterisk * are mandatory.
Clicking on "Save" I accept the processing of my personal data in accordance with the Privacy statement of SCOOTER CENTER GmbH.

 
 
Item successfully added.

Innocenti Lambretta E 125

Innocenti Lambretta E 125
Vehicle (general)
name: E 125
year of manufacture: 1953, 1954, 1955, 1956
VIN: 125E
no. of exemplars produced: 42352
colours: verde oliva (8021)
Vehicle sizes
length: 1760 mm
width: 710 mm
height: 950 mm
seat height: 760 mm
ground clearance: 130 mm
wheelbase: 1280 mm
petrol tank capacity: 6 l
tank reserve (petrol): 0.7 l
weight (dry): 62 kg
Vehicle wheels
front tyre: 4.00 - 8
rear tyre: 4.00 - 8
front wheel rim: 2.50 - 8
rear wheel rim: 2.50 - 8
Vehicle brakes
front brake type: drum brake
front brake operation: mechanical with cable
Ø front: 125 mm
rear brake type: drum brake
rear brake operation: mechanical with cable
Ø rear: 140 mm
Vehicle suspension
front suspension type: leading link fork, spring only
rear suspension type: torsion spring
Vehicle engine
displacement: 123 cm³
stroke: 58 mm
bore: 52 mm
engine type: 2-stroke
number of cylinders: 1
type of cooling: air
power (kW): 2.71 kW
power (HP): 3.68
rpm (P max): 4000
compression ratio: 1:6.3
mixture preparation: carburettor
carburettor: Dell'Orto MU14 B1
starter: hand pulled
clutch: manual
engine brand: Innocenti
max speed: 70 km/h
engine type: 2-stroke
emission standard: none
Vehicle engine - ignition
ignition type: point set ignition
advanced ignition: 25
points distance: 0.55 mm
power (light): 30 W
voltage: 6 V
spark plug: (NGK) B8HS
Vehicle engine - gearbox
gear change type: manual
no. of gears: 3
ratio speed 1 - 1:: 13.4
ratio speed 2 - 1:: 8
ratio speed 3 - 1:: 4.93
Lambretta E & F 125 Mit einem sehr niedrigen Preis sollte das Modell E ab 1953 einen...Continue reading

Description


Lambretta E & F 125

Mit einem sehr niedrigen Preis sollte das Modell E ab 1953 einen einfachen Einstieg in die Lambretta Welt ermöglichen. Um den Preis niedrig halten zu können war das Design wesentlich einfacher als bei der C oder D.
Der Rahmen hat die Form eines Cs. Unter dem Sattel für den Fahrer hängt der Tank. Unter dem Sattel für den Beifahrer ist das Gepäckfach. Durch die vereinfachte Form des Rahmens ist die E relativ leicht. Das Rücklicht ist direkt über dem Nummernschild angebracht und relativ klein. Das Beinschild ist gekürzt und erinnert an die der Modelle D.

Um den Roller zu starten, finden sich weder Kickstarter noch Elektro-Start. Stattdessen wird die E über einen Seilzug, der seine Verwandtschaft zum Anlasser des Rasenmähers nicht verleugnen kann. Um das Starten zu erleichtern, lässt sich der Zündzeitpunkt verstellen. So sollte, wie bei Autos die mit Kurbel gestartet werden, Verhindert werden, dass der Motor zurückschlägt.

Die hintere Federung erfolgte über einen Drehstab, wie er auch schon im Modell D verwendet wurde. Die Gabel hingegen erhielt nun erstmalig aus eine geschobene Schwinge welche durch mehrere C-förmige Federn und Gummis gedämpft wurde.

Da der Anlasser nicht ganz unanfällig war, sind auf vielen E Modelle Kickstarter verbaut worden. Dazu gab es ein fertiges Kit zu kaufen, das aus der F stammt. Da dort der Kickstarter vor dem Motor verbaut war, musste bei der E das Beinschild gecuttet werden. Eine Maßnahme, durch die originale E recht selten geworden sind.

Der 125 ccm Motor war abgesehen vom Kickstarter – derselbe, wie er auch in dem Modell D verbaut ist. So ist die E für 70 km/h gut. Die E wurde bis Anfang 1954 gebaut und es entstanden insgesamt 42.352.


125 E
(erste Exemplare)

Der Teleflex Zug ist am Motor mit nur einem Stehbolzen befestigt. Die Motornummer ist auf dem Getriebedeckel eingraviert.

 

Typ:
Hubraum:
Baujahr:
Stückzahl:
Kürzel:
1. Rahmennr.:
125 E
125 ccm
04/53 bis 02/54
42.352
125E
00001

 


125 E – 1. Version
(bis zur Hälfte der Produktion)

Zündverstellung mit Hebel am Kurbelgehäuse, Handschuhfach Deckel ohne Klammern und mit einem Schloss. Beinschild und hinterer Kotflügel am Rahmen verschweißt.


125 E – 2. Version
(ab der Hälfte bis zum Ende der Produktion)

Lüfterrad mit automatischer Verstellung, Handschufach mit Schloss und Klammern, Beinschild und hinterer Kotflügel sind mit dem Rahmen verschraubt, vorderer Kotflügel mit Verstärkungsstreben. Die letzten Exemplare haben den Auspuff auf der rechten Seite.
125 F (erste Exemplare): Lambretta E Modelle, die durch Einbau eines Kickstarters, zur F Modellen wurden. Außerdem ist ein anderes Beinschild und GetriebeGehäuse verbaut. Die Rahmen Nummer hat immer noch ein E; später wurde der unter Balken beim E einfach weg geschliffen. Diese Modelle haben dieselbe Farbe wie die 125 E.

 

Fits the following vehicles


Recently viewed items