Write a review
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with the asterisk * are mandatory.
Clicking on "Save" I accept the processing of my personal data in accordance with the Privacy statement of SCOOTER CENTER GmbH.

 
 
Item successfully added.

Vespa (Piaggio) Vespa 50 (V5A1T, 1963)

Vespa (Piaggio) Vespa 50 (V5A1T, 1963)
Vehicle (general)
name: Vespa 50 (V5A1T, 1963)
year of manufacture: 1963
VIN: V5A1T
no. of exemplars produced: 1004
Vehicle sizes
length: 1630 mm
width: 610 mm
height: 980 mm
ground clearance: 210 mm
wheelbase: 1155 mm
petrol tank capacity: 5.6 l
tank reserve (petrol): 1 l
weight (dry): 66 kg
Vehicle wheels
front tyre: 2.75 - 9
rear tyre: 2.75 - 9
Vehicle brakes
front brake type: drum brake
front brake operation: mechanical with cable
rear brake type: drum brake
rear brake operation: mechanical with cable
Vehicle engine
displacement: 49.77 cm³
stroke: 43 mm
bore: 38.4 mm
engine type: 2-stroke
number of cylinders: 1
type of cooling: air
mixture preparation: carburettor
carburettor: Dell'Orto SHB 16/10
starter: kickstarter
clutch: manual
engine brand: Piaggio
max speed: 40 km/h
engine type: 2-stroke
emission standard: none
Vehicle engine - ignition
ignition type: point set ignition
advanced ignition: 19
points distance: 0.4 mm
voltage: 6 V
spark plug: (NGK) B7HS
Vehicle engine - gearbox
gear change type: manual
no. of gears: 3
Vespa 50 (1. Serie) Die erste Smallframe-Vespa wird 1963 eingeführt. Bei der Vespa 50...Continue reading

Description


Vespa 50 (1. Serie)

Die erste Smallframe-Vespa wird 1963 eingeführt. Bei der Vespa 50 (V5A1T) handelt es sich um ein komplett eigenständiges Fahrzeug, das bei der Markteinführung in Italien von Jugendlichen ab Erreichen des 14ten Lebensjahrs ohne Führerschein gefahren werden durfte. Der aus Blechschalen punktgeschweißte selbsttragende Rahmen ist sehr schmal und kurz gehalten. Die Seitenhauben sind Bestandteil des selbstragenden Stahlblechrahmens, der Motor ist über eine kleine Klappe auf der rechten Seite zugänglich. Der Lenker verfügt über eine zylindrische Aufnahme für den als Zubehör erhältlichen Tacho.

Die Federung ist wie bei der GS 160 mit Federung und Dämpfung in einem Element gelöst. Die V50 kommt auf 9-Zoll-Bereifung daher. Unter dem Schwingsattel befindet sich ein kleines Ablagefach. Die Trittleisten sind aus Gummi und werden ohne die Aluleisten direkt befestigt. Auch der Motor ist eine komplette Neukonstruktion und weist einen 45° geneigten Zylinder auf. Die Kupplung, Tuner werden es später zu schätzen wissen, sitzt nicht direkt auf der Kurbelwelle.

Rahmennummern nach Baujahren:
1963: V5A1T 1001-6960 (Stückzahlen: 5960)
1964: V5A1T 6961-61346 (Stückzahlen: 54386)
1965: V5A1T 61347-92876 (Stückzahlen: 31530)
Stückzahlen gesamt: 91876


Originallack (MaxMeyer)

Karosserie:
Verde
PIA301 (1.298.6301)
Verde 301
ab 1964:
Rosso
PIA847 (1.298.5847)
Grigio Scuro
Grigio Ametista
PIA710 (1.298.8710)
Grigio Ametista 710
Grundierung:
Nocciola
PIA3000M
Nocciola 3000M
Grigio (Antiruggine)
PIA8012M (8012M)
MaxMeyer 8012M
Anbauteile:
Verde
PIA301 (1.298.6301)
Verde 301
Alluminio
PIA983 (1.268.0983)
Alluminio 983
 

Fits the following vehicles


Recently viewed items