Scrivi una recensione
Le valutazioni verranno attivate dopo la verifica.
Inserisci questi caratteri nel campo di testo sottostante.

I campi indicati con l'asterisco * sono obbligatori.
Cliccando su "Salva" autorizzo il trattamento dei dati personali secondo le modalità indicate nell'Informativa sulla privacy di SCOOTER CENTER GmbH.

 
 
L'articolo è stato aggiunto correttamente.

Vespa (Piaggio) Vespa 50 (V5A1T, 1963)

Vespa (Piaggio) Vespa 50 (V5A1T, 1963)
Veicolo (generale)
denominazione: Vespa 50 (V5A1T, 1963)
anno di costruzione: 1963
numero telaio: V5A1T
numero esemplari prodotti: 1004
Veicolo dimensioni
lunghezza: 1630 mm
larghezza: 610 mm
altezza: 980 mm
altezza dal suolo: 210 mm
interasse: 1155 mm
capacità serbatoio benzina: 5.6 l
di cui riserva (benzina): 1 l
peso (a vuoto): 66 kg
Veicolo ruote
pneumatico anteriore: 2.75 - 9
pneumatico posteriore: 2.75 - 9
Veicolo freni
tipo freno anteriore: freno a tamburo
azionamento freno anteriore: meccanico con cavo
tipo freno posteriore: freno a tamburo
azionamento freno posteriore: meccanico con cavo
Veicolo motore
cilindrata: 49.77 cm³
corsa: 43 mm
alesaggio: 38.4 mm
tipo di motore: 2 tempi
numero cilindri: 1
tipo di raffreddamento: ad aria
preparazione miscela: carburatore
carburatore: Dell'Orto SHB 16/10
avviamento: leva avviamento
frizione: manuale
marca motore: Piaggio
velocità massima: 40 km/h
tipo motore: 2 tempi
normativa emissioni: nessuna
Veicolo motore - accensione
tipo di accensione: accensione a puntine
anticipo accensione: 19
distanza contatti: 0.4 mm
tensione: 6 V
candela: (NGK) B7HS
Veicolo motore - ingranaggi cambio
tipo cambio: manuale
numero marce: 3
Fahrzeug Betriebsstoffe
carburante: Super (ROZ 95)
rapporto miscela: 1:50
olio ingranaggi: SAE30
quantità olio ingranaggi: 0.25 l
Vespa 50 (1. Serie) Die erste Smallframe-Vespa wird 1963 eingeführt. Bei der Vespa 50...Continua a leggere

Descrizione


Vespa 50 (1. Serie)

Die erste Smallframe-Vespa wird 1963 eingeführt. Bei der Vespa 50 (V5A1T) handelt es sich um ein komplett eigenständiges Fahrzeug, das bei der Markteinführung in Italien von Jugendlichen ab Erreichen des 14ten Lebensjahrs ohne Führerschein gefahren werden durfte. Der aus Blechschalen punktgeschweißte selbsttragende Rahmen ist sehr schmal und kurz gehalten. Die Seitenhauben sind Bestandteil des selbstragenden Stahlblechrahmens, der Motor ist über eine kleine Klappe auf der rechten Seite zugänglich. Der Lenker verfügt über eine zylindrische Aufnahme für den als Zubehör erhältlichen Tacho.

Die Federung ist wie bei der GS 160 mit Federung und Dämpfung in einem Element gelöst. Die V50 kommt auf 9-Zoll-Bereifung daher. Unter dem Schwingsattel befindet sich ein kleines Ablagefach. Die Trittleisten sind aus Gummi und werden ohne die Aluleisten direkt befestigt. Auch der Motor ist eine komplette Neukonstruktion und weist einen 45° geneigten Zylinder auf. Die Kupplung, Tuner werden es später zu schätzen wissen, sitzt nicht direkt auf der Kurbelwelle.

Rahmennummern nach Baujahren:
1963: V5A1T 1001-6960 (Stückzahlen: 5960)
1964: V5A1T 6961-61346 (Stückzahlen: 54386)
1965: V5A1T 61347-92876 (Stückzahlen: 31530)
Stückzahlen gesamt: 91876


Originallack (MaxMeyer)

Karosserie:
Verde
PIA301 (1.298.6301)
Verde 301
ab 1964:
Rosso
PIA847 (1.298.5847)
Grigio Scuro
Grigio Ametista
PIA710 (1.298.8710)
Grigio Ametista 710
Grundierung:
Nocciola
PIA3000M
Nocciola 3000M
Grigio (Antiruggine)
PIA8012M (8012M)
MaxMeyer 8012M
Anbauteile:
Verde
PIA301 (1.298.6301)
Verde 301
Alluminio
PIA983 (1.268.0983)
Alluminio 983
 

Compatibile con i seguenti veicoli


Articoli visualizzati di recente