Write a review
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with the asterisk * are mandatory.
Clicking on "Save" I accept the processing of my personal data in accordance with the Privacy statement of SCOOTER CENTER GmbH.

 
 
Item successfully added.

Vespa (Piaggio) Vespa 150 GS (VS5T, GS3)

Vespa (Piaggio) Vespa 150 GS (VS5T, GS3)
Vehicle (general)
name: Vespa 150 GS (VS5T, GS3)
year of manufacture: 1958, 1959, 1960, 1961
VIN: VS51T
no. of exemplars produced: 60000
Vehicle sizes
length: 1700 mm
width: 710 mm
height: 1065 mm
seat height: 810 mm
ground clearance: 160 mm
wheelbase: 1180 mm
petrol tank capacity: 9.5 l
weight (dry): 111 kg
Vehicle wheels
front tyre: 3.50 - 10
rear tyre: 3.50 - 10
front wheel rim: 2.10 - 10
rear wheel rim: 2.10 - 10
Vehicle brakes
front brake type: drum brake
front brake operation: mechanical with cable
Ø front: 150 mm
rear brake type: drum brake
rear brake operation: mechanical with cable
Ø rear: 150 mm
Vehicle engine
displacement: 145.6 cm³
stroke: 57 mm
bore: 57 mm
engine type: 2-stroke
number of cylinders: 1
type of cooling: air
power (kW): 5.74 kW
power (HP): 7.8
rpm (P max): 7000
compression ratio: 1:6.5
mixture preparation: carburettor
carburettor: Dell'Orto UB 23S3A, Dell'Orto UB 23S3/1
starter: kickstarter
clutch: manual
engine brand: Piaggio
max speed: 101 km/h
engine type: 2-stroke
emission standard: none
Vehicle engine - ignition
power (light): 35 W
voltage: 6 V
Vehicle engine - gearbox
gear change type: manual
no. of gears: 4
ratio primary - 1:: 3.045
ratio speed 1 - 1:: 4.833
ratio speed 2 - 1:: 3.375
ratio speed 3 - 1:: 2.5
ratio speed 4 - 1:: 1.917
overall ratio - 1:: 5.836
Vespa 150 GS (VS4) Mit der VS5T kommt 1959 die letzte Baureihe der GS 150 zu den Händlern,...Continue reading

Description


Vespa 150 GS (VS4)

Mit der VS5T kommt 1959 die letzte Baureihe der GS 150 zu den Händlern, die bis 1961 verkauft wird. Mit der Motornummer 0070120 wird ein neuer Zylinderkopf mit einer sogenannten Jockeymützenform verbaut, der die Elastizität des Motors steigern soll. Die Gemischaufbereitung übernimmt jetzt ein Dell´Orto UB23S31. Die Nenndrehzahl wird jetzt auf 7.000 U/min reduziert. Die Sternfelgen werden durch selbstbelüftende Aludruckguss-Bremstrommeln ersetzt, deren Radnabe durch eine Edelstahlkappe abgedeckt wird. Der viereckige Tacho ist dem größeren, muschelförmigen Tacho der mit einer Skala bis 120 km/h versehen ist, gewichen. Der verchromte SIEM Scheinwerferzierring verfügt über ein integriertes Lampenschirmchen. Bei den ersten Exemplaren ist das Rücklicht in Fahrzeugfarbe lackiert und das Glas ist orange/rot. Bei späteren Modellen ist das Gehäuse dann verchromt und das Glas ist komplett rot. Die dunkelblaue Sitzbank ist die bequemste Sitzbank, die bis dato den Weg auf die Gran Sport gefunden hat und ihr dunkelblau passt hervorragend zu dem Silbermetallic (MaxMeyer Code 15005). Die Zierleiste auf dem Kotflügel ist überarbeitet und wesentlich filigraner.  

Rahmennummern nach Baujahren:
1958: VS5T 47351-52363 (Stückzahlen: 5.014)
1959: VS5T 52364-70128 (Stückzahlen: 17.765)
1960: VS5T 70129-104731 (Stückzahlen: 34.603)
1961: VS5T 104732-127350 (Stückzahlen: 22.619)
Stückzahlen VS5 gesamt: 80.000

Originallack (MaxMeyer)

Karosserie:
Grigio (Alluminio) Metallizato
PIA105 (1.268.0105/15005)
Grigio Met.
spätere Modelle:
Grigio Scuro
PIA58 (12009)
Grigio Scuro
Grundierung:
Rosso Opaco (Antiruggine)
PIA55 (10055M)
Rosso Opaco
spätere Modelle:
Nocciola (Antiruggine)
PIA3000M (3000M)
Nocciola 3000M
Verde Chiaro Metallizato
PIA6006M
Verde 6006M
Anbauteile:
Grigio (Alluminio) Metallizato
PIA105 (1.268.0105/15005)
Grigio Met.
 

Fits the following vehicles


Recently viewed items